Camp Cooking: 3 herzhafte Camp-Eintöpfe und Suppen für den Herbst

Es gibt viele gute Gründe, im Herbst zu campen. Vielleicht zieht es Sie nach draußen, um die atemberaubende Herbstfärbung zu bewundern, oder Sie machen es sich an einem malerischen See gemütlich. Wo auch immer Sie im Herbst campen wollen, Sie werden einen herzhaften Eintopf brauchen, um sich in der Herbstkälte warm zu halten. Diese Rezepte für Eintopfgerichte auf Fleischbasis enthalten viel Eiweiß und Gemüse und sind nährstoffreich genug, um Sie bei Ihrem nächsten Campingausflug zu unterstützen. Alle drei Rezepte sind perfekt für das Lagerfeuer geeignet und können auch von Kochanfängern zubereitet werden. Servieren Sie jedes dieser Lagereintopf-Rezepte mit einem herzhaften Brot für eine abgerundete, sättigende Mahlzeit.

Lagereintopf-Rezepte auf einen Blick:

  • Einfache Gemüse-& Nudel-Rindfleisch-Suppe – keine Vorbereitung, wenig Aufräumen, eine großartig schmeckende Mahlzeit in nur 6 einfachen Schritten.
  • Lagerfeuer-Eintopf in Beuteln – individualisierte Beutel mit Eintopf, die nur ein paar Grundzutaten und Alufolie benötigen. Ideal, um den unterschiedlichen Vorlieben der Teilnehmer gerecht zu werden.
  • Klassischer Rindereintopf – ein klassisches Rindereintopfrezept, das sich perfekt für das herbstliche Familiencamping eignet.

Ohne Vorbereitungszeit und praktisch ohne Aufräumen werden Sie kaum ein einfacheres Rezept für einen Lagereintopf oder eine Suppe finden als dieses. Obwohl es eines unserer einfachsten Rezepte ist, dauert es eineinhalb Stunden, bis es gar ist, also sollten Sie es früher beginnen.

Durch die Verwendung einer abgepackten Zwiebelsuppenmischung erhalten Sie sofortigen Geschmack, ohne dass Sie viele Gewürze einpacken müssen. Wenn Sie gefrorenes oder dehydriertes Gemüse verwenden, müssen Sie auch kein Gemüse am Lagerfeuer waschen oder schneiden und vermeiden gleichzeitig, dass frisches Gemüse auf der Reise zerdrückt wird. Wenn Sie die Makkaroni in der Suppe und nicht in einem separaten Behälter kochen, können Sie den Kochvorgang ebenfalls vereinfachen. Servieren Sie diese superleichte Suppe mit Crackern oder weichen Brötchen.

Vorbereitungszeit: 0
Kochzeit: etwa 1.5 Stunden
Für 6 Personen
Zutaten

  • 1 Pfund Rinderhackfleisch
  • 5 Tassen Rinderbrühe (oder Wasser)
  • 1 Packung Zwiebelsuppenmischung
  • 2 14oz Dosen gewürfelte Tomaten
  • 2 Tassen gefrorenes Gemüse
  • 1 Tasse Makkaroni-Nudeln

Anleitung

  • Rindfleisch in einem großen Topf etwa 10 Minuten anbraten.
  • Fett abgießen.
  • Brühe oder Wasser, Zwiebelsuppenmischung und Tomaten hinzugeben.
  • Eine Stunde bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Rohkost und gefrorenes Gemüse hinzugeben.
  • 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Nudeln und das Gemüse weich sind.

Lagerfeuer-Eintopf

Dieses Rezept für Lagerfeuer-Eintopf ergibt individuelle Beutel, die direkt auf heiße Kohlen oder über einen Rost gelegt werden können. Dieses Rezept ist eine einfache Mahlzeit für eine Person oder eine individuelle Mahlzeit für mehrere Personen. Als Eiweiß wird Ihr Lieblingsfleisch verwendet, kombiniert mit Ihrer bevorzugten Dosenbrühe oder Cremesuppe als flüssige Grundlage. Um ein ausgewogenes Geschmacksprofil zu erhalten, sollten Sie darauf achten, dass das Eiweiß zur Suppe passt. Mit anderen Worten: Hühnerfleisch passt besser zu Hühnerbrühe oder Hühnercremesuppe als Rindfleisch zu Hühnercremesuppe.

Auch sollten Sie in strapazierfähige Alufolie investieren, um zu verhindern, dass das Essen ins Lagerfeuer gelangt. Das Wenden und Kontrollieren des Essens wird mit einer schönen langen Zange ebenfalls viel einfacher.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 30-45 Minuten
Bedarf für 1 Person
Ausrüstung
Schwerlast-Aluminiumfolie
Lange Zange
Zutaten

  • 4 Unzen des bevorzugten Schmorfleisches (Rind, Wild, Huhn) gewürfelt
  • 1/3 mittelgroße Zwiebel gewürfelt
  • 1 mittelgroße Kartoffel gewürfelt
  • 1 Karotte gewürfelt
  • 4 oz Cremesuppe oder kondensierte Brühe (Wenn Sie keine kondensierte Brühe zur Hand haben, (Wenn Sie keine kondensierte Brühe zur Hand haben, kochen Sie die normale Brühe einfach um zwei Drittel ein)
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anleitung

  • Schneiden Sie zwei 12-Zoll-Stücke aus strapazierfähiger Alufolie ab und legen Sie sie übereinander. Die Seiten leicht hochklappen, so dass eine Schüssel entsteht.
  • Alle Zutaten in die Folie geben.
  • Die langen Kanten der Folie mindestens einen halben Zoll übereinanderklappen.
  • Die kürzeren Seiten der Aluminiumfolie übereinander und über die langen Seiten klappen.
  • Stellen Sie sicher, dass zwischen den Lebensmitteln und der Folie genug Platz ist, damit sich die Hitze entwickeln kann.
  • Legen Sie den Beutel vorsichtig auf die heißen Kohlen oder den Ofen.
  • Kontrollieren und drehen Sie den Beutel regelmäßig, mindestens alle 10 Minuten.
  • Nehmen Sie ihn nach 30-45 Minuten vom Herd. Die Kartoffeln und Karotten sollten weich sein. Gießen Sie den Inhalt in eine Schüssel.

Empfohlen: Camp Kitchen Checklist

Classic Beef Stew

Für diesen Eintopf empfehlen wir einen Dutch Oven oder einen anderen gusseisernen Topf. Es gibt zwei Gründe, warum diese bevorzugt werden:

  1. Der Deckel sitzt fester und hält die Hitze besser.
  2. Das dickere Material, besonders am Boden, ermöglicht ein gleichmäßiges Erhitzen, um den Eintopf zu verdicken, ohne ihn anzubrennen.

Wenn Sie keinen Dutch Oven oder einen anderen gusseisernen Topf haben, können Sie einen normalen Kochtopf verwenden.

Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 1 Stunde, 40 Minuten
Es reicht für 6 Personen

Zutaten

  • 1 Esslöffel Öl
  • 2 Pfund Rindergulaschfleisch, in 1 Zoll große Stücke geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel gewürfelt
  • 3 gehackte Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Esslöffel normales Mehl
  • 2 10oz Dosen kondensierte Rinderbrühe (Wenn Sie keine kondensierte Rinderbrühe zur Hand haben, (Wenn Sie keine kondensierte Rinderbrühe zur Hand haben, kochen Sie die normale Brühe einfach um zwei Drittel ein)
  • 3 Karotten in dicke Scheiben geschnitten
  • 6 kleine Kartoffeln in Würfel geschnitten, oder anderes Gemüse nach Belieben
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung

  • Öl in einem holländischen Ofen oder gusseisernen Topf erhitzen.
  • Rindfleisch zugeben und von allen Seiten anbraten, ca. 15 Minuten.
  • Knoblauch und Zwiebeln zugeben und weich kochen, ca. 5 Minuten.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • Tomatenmark zugeben und umrühren.
  • Mehl einstreuen und umrühren, bis es aufgesaugt ist.
  • Langsam die Rinderbrühe einrühren, bis sie etwa 1 Zoll über das Fleisch kommt.
  • Dicht abdecken und etwa 1 Stunde kochen, oder bis das Rindfleisch zart ist.
  • Kartoffeln und Karotten einrühren. Kochen, bis sie weich sind, etwa 20 Minuten.
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Empfohlen: Cast Iron Cooking: 2 Quick Recipes

Check with your Local Government Organization

Viele Maßnahmen wurden ergriffen, um den Ausbruch des Coronavirus zu bekämpfen und zu kontrollieren. Staatliche und lokale Behörden haben entschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung zu stoppen. Die Maßnahmen variieren von Staat zu Staat, manchmal sogar sehr stark. Wenn Sie eine Reservierung vornehmen, vergewissern Sie sich vor Ihrem Besuch, dass Sie die neuesten Regeln und Vorschriften des Parks und des Bundesstaates kennen.

Aktuelle Informationen zu COVID-19 finden Sie in unserer Liste der betroffenen Parks und im Reservierungsleitfaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.