Darryl Strawberry spricht über Sucht und Genesung

Nachdem er während eines Großteils seiner berühmten Baseballkarriere mit Kokain- und Alkoholsucht zu kämpfen hatte, ist Darryl Strawberry nun seit 11 Jahren clean und nüchtern. Er hat sich nicht nur verpflichtet, anderen dabei zu helfen, ihre eigene Sucht zu besiegen, sondern hat sogar ein Behandlungszentrum gegründet, um die Bewegung zu unterstützen.

Strawberry erzählte seine Geschichte vor 300 Menschen während des jährlichen Coastal Horizons Center Luncheon in Florida Anfang des Monats, bei dem Spenden für die gemeinnützige Organisation gesammelt wurden. Der vierfache World-Series-Champion versuchte, die Anwesenden zu motivieren und betonte, dass mit Willenskraft alles möglich ist.

„Vor elf Jahren habe ich mir zum ersten Mal eine Nadel in den Arm gesteckt, und da wurde mir klar, dass ich wirklich krank war“, sagte Strawberry. „Ich habe lange Zeit Drogen und Alkohol konsumiert, und es begann, als ich 21 Jahre alt war… Vor etwa 11 Jahren wurde mir klar, dass ich nach etwas Größerem als mir selbst greifen kann, und ich wurde gesund.“

Darryl Strawberrys Geschichte

Strawberry wurde von der Major League Baseball dreimal wegen Drogenmissbrauchs gesperrt. Im Jahr 1999 wurde er wegen Kokainbesitzes und Aufforderung zum Geschlechtsverkehr mit einer Prostituierten mit einer Sperre von 140 Spielen belegt. Im September 2000 verstieß er dann gegen seine Bewährungsauflagen, nachdem er durch die Einnahme von Schmerzmitteln beim Autofahren einen Blackout erlitten und einen Unfall verursacht hatte, was zu zwei Jahren Hausarrest führte.

Strawberry wurde außerdem mehrmals verhaftet und ins Gefängnis gesteckt, weil er gerichtlich angeordnete Behandlungszentren verlassen hatte, um Drogen zu kaufen. Nachdem er in dem Behandlungszentrum in Florida, in dem er auf Bewährung war, gegen mehrere Regeln verstoßen hatte, die keine Drogen betrafen, wurde er im März 2002 zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt. Strawberry wurde nach 11 Monaten entlassen und ist Berichten zufolge seither nüchtern.

Eine neue Hoffnung für die Zukunft

Er hat weiter an der Darryl Strawberry Foundation gearbeitet, die Kinder mit Autismus unterstützt. Im vergangenen Januar eröffnete er das Darryl Strawberry Recovery Center in St. Cloud, Florida, und plant die Eröffnung von zwei weiteren Reha-Einrichtungen. „Es geht nicht um mich“, sagte er. „Manchmal denken die Leute zu oft, dass es bei Prominenten und Sportlern nur um sie selbst geht, und das war bei mir auch einmal so… Ich war ein großartiger Baseballspieler und hatte die Chance, das zu tun. Ich möchte einfach denen helfen, die weniger Glück haben als ich.“

Die größte Lektion, die Strawberry gelernt zu haben scheint, ist, dass Genesung eine Reise ist. Obwohl er bei seinen Versuchen, gesund zu werden, mehrmals gestolpert ist, hat seine Entschlossenheit zum Erfolg dazu geführt, dass er heute nüchtern ist. Es sei darauf hingewiesen, dass ein Rückfall, selbst ein erheblicher, nicht bedeutet, dass Nüchternheit ein unmögliches Unterfangen ist.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Drogenmissbrauch zu kämpfen hat, können wir Ihnen helfen, die richtigen Behandlungsmöglichkeiten für Ihre Bedürfnisse zu finden. Rufen Sie 1-888-319-2606Who Answers? an und sprechen Sie noch heute mit einem Genesungsberater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.