Dieses 30-minütige Core-Workout wurde von Britney Spears‘ ikonischen Bauchmuskeln bei den MTV VMAs 2001 inspiriert

Autorenbild von Sophia Panych

Bildquelle: Getty / Kevin Mazur

Das Workout ist in vier Teile unterteilt: „Ich richte es so ein, dass wir mit dem Aufwärmen beginnen, indem wir uns auf die transversalen Bauchmuskeln konzentrieren. Wir machen einen toten Käfer, einen Hohlkörpergriff, all diese wirklich klassischen Pilates-Übungen, die helfen, die Taille zu straffen und die Vorderseite des Bauches zu glätten“, sagt er.

Sieh dir das an!

Klasse FitSugar

Als Nächstes geht er zu den schrägen Muskeln über. „Offensichtlich sind die Linien ihrer Bauchmuskeln hier so gut definiert, dass diese Bauchmuskelserie eine Menge einseitiger Arbeit beinhaltet, was im Grunde bedeutet, dass wir eine Seite nach der anderen bearbeiten“, sagt er. „Wir arbeiten fünf Minuten lang am rechten Schrägstrich – mit isometrischen Griffen, seitlicher Beugung und Drehung – und wechseln dann zur anderen Seite, wo wir fünf Minuten lang den linken Schrägstrich trainieren. Mit diesen Übungen werden wir diese Linien besser definieren und die ‚V‘-Form erzeugen.“

„Ich habe auch die Körpermitte trainiert, indem ich Crunches von unten nach oben eingebaut habe und die untere Bauchdecke mit Crunches von oben nach unten trainiert habe, also mit dem Standard-Crunch nach vorne“, fügt er hinzu. „Dann beende ich das Workout mit einem Kern-Tabata, um ein wenig ins Schwitzen zu kommen und die Herzfrequenz in die Höhe zu treiben.“

Eine Vorschau auf das Workout findest du oben, aber auf McGraths Instagram-Account findest du das komplette 30-minütige, von Britney inspirierte Bauchtraining im „Live“-Teil seines Profils. Und wenn Sie fertig sind, sehen Sie sich alle seine gerätefreien Workouts für zu Hause an, die von einer schnellen 20-minütigen Bauchmuskelsitzung bis hin zu einem 50-minütigen Megaformer-Kurs reichen, allerdings ohne den Megaformer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.