F4 Visa: US Family Preference Visas

USA Visa hat viele Arten, permanente U.S. Visa sind allgemein bekannt als die Green Card. Wenn Sie möchten, dass Ihre Familie zu Ihnen in die USA kommt, dann ist das Family Preference Immigrant Visa genau das Richtige für Sie. Der Hauptzweck dieses Visums besteht darin, Familien die Wiedervereinigung mit ihren Angehörigen zu ermöglichen. Unmittelbare Familienangehörige eines US-Bürgers oder eines rechtmäßigen Daueraufenthaltsberechtigten (LPR) sind die einzigen, die sich für diese Art von Visum qualifizieren. Dazu gehören Ehepartner, Kinder, Eltern und Geschwister. Erweiterte Familienmitglieder wie Großeltern, Tanten, Onkel, Cousins und Cousinen haben keinen Anspruch auf dieses Visum.

Family Preference Immigrant Visa verwenden das Präfix F und sind in vier Typen unterteilt:
  1. F-1 Visum ist für unverheiratete Söhne und Töchter und ihre minderjährigen Kinder
  2. F-2 Visum ist für den Ehepartner und minderjährige Kinder oder erwachsene Kinder
  3. F-3 Visum ist für verheiratete Kinder und ihre minderjährigen Kinder
  4. F-4 Visum ist für die Geschwister des U.S-Bürger, sie können auch in die USA zusammen mit ihrem Ehepartner und minderjährigen Kindern gehen. Dieses besondere Visum ist nur erlaubt, wenn der US-Bürger mindestens 21 Jahre alt ist.

Die Nachfrage nach dem Visum, mit dem Familienmitglieder in die USA einreisen und ein neues Leben beginnen können, ist groß. Die US-Regierung hat eine Lösung gefunden, die jedes Jahr die Zahl der Plätze für Familienvisa begrenzt. Ihr Antrag wird im nächsten Jahr bearbeitet, wenn er das Limit dieses Jahres überschreitet, und zwar in chronologischer Reihenfolge.

Das nächste Thema befasst sich mit dem F4-Visum, seinen Anforderungen, den erforderlichen Dokumenten, dem Antragsverfahren und anderen wichtigen Details.

Was ist das F4-Visum?

Das F4-Visum ist speziell für die Geschwister eines US-Bürgers oder LPR bestimmt. Es ist für die Geschwister zusammen mit ihren minderjährigen Kindern gedacht. Dieses Visum gibt ihnen die Möglichkeit, in den USA zu leben, zu studieren und zu arbeiten, ohne dass sie ein Employment Authorization Document (EAD) benötigen. Der Antragsteller oder der US-Bürger muss mindestens 21 Jahre alt sein, um sich für das F4-Visum zu qualifizieren.

Wie bei anderen USA-Visa gibt es auch für das F4-Visum nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen, die jedes Jahr vergeben werden, und die Regierung wird nur 65.000 Visa pro Jahr bearbeiten.

Voraussetzungen für das F4-Visum

Für das F4-Visum müssen sowohl die Geschwister des US-Bürgers, der seine Familie wiedersehen möchte, als auch die Geschwister, die im Ausland leben, in Frage kommen. Wenn Sie verheiratet sind und Kinder haben, sind auch diese für das Visum qualifiziert. Die folgenden Bedingungen müssen von einem US-Bürger, der seine Geschwister in die USA holen möchte, erfüllt werden:

  • Eine Person muss US-Bürger sein und eine gültige Adresse in den USA haben.S Staatsbürger sein und eine gültige Adresse in den Vereinigten Staaten haben
  • Eine Person muss mindestens 21 Jahre alt sein
  • Nachgewiesene Dokumente wie Geburtsurkunden oder Adoptionsdokumente

Antragsverfahren für das F4 Visum

Das Antragsverfahren für das F4 Visum erfordert, dass der U.Damit die Familien und ihre Geschwister das Visum beantragen können, muss es zunächst von der US-Einwanderungsbehörde (USCIS) genehmigt werden. Wird die Petition abgelehnt, können sie den Antrag nicht stellen.

  • Der US-Bürger muss für den Ehepartner, die minderjährigen Kinder und die erwachsenen Kinder eine Petition beim USCIS einreichen.
  • Wenn die Petition genehmigt wird, können die qualifizierten Familienmitglieder einen Antrag bei einer US-Botschaft oder einem Konsulat in ihrem Heimatland stellen.

Einreichung der Petition

Das Formular I-130, Petition for Alien Relative muss vom US-Bürger ausgefüllt und beim USCIS eingereicht werden. Das spezielle Visum gilt für die Geschwister als Hauptperson, und wenn das Geschwisterkind verheiratet ist und einen Ehepartner und Kinder hat, die mindestens 21 Jahre alt sind, müssen diese in die Liste aufgenommen werden.

Die Petition wird an das Department of Homeland Security weitergeleitet und innerhalb weniger Monate bearbeitet. Das USCIS teilt dem Antragsteller mit, ob seine Petition genehmigt oder abgelehnt wird. Wird der Antrag abgelehnt, wird der Grund für die Zurückstellung mitgeteilt, damit der Antragsteller Zeit hat, seine Fehler zu korrigieren und das Visum erneut zu beantragen. Wird die Petition genehmigt, werden die Unterlagen an das National Visa Center (NVC) geschickt.

Das NVC schickt ein Paket mit Anweisungen und wichtigen Dokumenten an die im Ausland lebenden Antragsteller. Das Paket enthält die Fallnummer sowie die ID-Nummer der Rechnung. Die Dokumente werden verwendet, wenn der Antragsprozess beginnt und vom Antragsteller bezahlt wird.

Die Kehrseite der Medaille ist, dass für die US-Visa eine begrenzte Anzahl von Plätzen pro Jahr zur Verfügung steht. Die Antragsteller können ihren Antrag erst dann stellen, wenn ihr Prioritätsdatum aktuell ist. Die Familien müssen warten, bis ihr Datum aktuell ist.

F4-Visum

Das NVC wird Ihnen Informationen zusenden, wenn Ihr Datum aktuell wird, damit Sie mit dem Antragsverfahren beginnen können. Wenn das qualifizierte Geschwisterkind verheiratet ist und einen Ehepartner und minderjährige Kinder hat, müssen alle den Visumantrag bei einer US-Botschaft oder einem Konsulat in Ihrem Heimatland einreichen.

Formular DS-260 ausfüllen

Formular DS-260, Immigrant Visa Electronic Application wird über ein Online-Formular ausgefüllt, in dem Sie Ihre Hintergrundinformationen sowie Ihre Gründe für die Einwanderung angeben müssen. Sie können darauf zugreifen, indem Sie die NVC-Fallnummer eingeben. Nach Einreichung des DS-260-Formulars erhalten Sie eine Bestätigungsseite und -nummer, die Sie zusammen mit Ihren anderen Unterlagen an das NVC weiterleiten müssen.

Vollständige ärztliche Untersuchung und Impfung

Alle Antragsteller für jede Art von USA-Visum müssen die Anforderungen an die ärztliche Untersuchung und die Impfung erfüllen. Das NVC wird Ihnen eine vollständige Liste der medizinischen Untersuchungen und Impfungen für Sie und Ihre qualifizierten Familienmitglieder aushändigen. Die Dokumente müssen die Unterschrift eines zugelassenen Arztes tragen. Ihre Dokumente werden von der NVC gespeichert, nachdem Sie alle medizinischen Untersuchungen und Impfungen durchgeführt haben.

Sammeln Sie Dokumente

Ihre Akte muss alle wichtigen Dokumente enthalten, die Ihren Fall unterstützen. Sie müssen das NVC und die US-Botschaft davon überzeugen, dass Ihre Familie alle Anforderungen erfüllt hat und nun für das Visum qualifiziert ist. Die Akte muss folgende Dokumente enthalten:

  1. Einen gültigen Reisepass, der mehr als 6 Monate nach der geplanten Einreise in die USA gültig ist
  2. Ein unterschriebenes Formular I-864, Affidavit of Support vom U.S Petenten
  3. Ausgefülltes Formular DS-260 Bestätigungsseite
  4. Ausgefüllte medizinische Untersuchungen und Impfungen mit der Unterschrift eines zugelassenen Arztes
  5. Wenn verheiratet, gültige Zeugnisse müssen beigefügt werden
  6. zwei Fotos für jede qualifizierte Person
  7. Geburtsurkunden oder Adoptionspapiere
  8. Polizeiliches Führungszeugnis
  9. Scheidungspapiere, wenn Sie früher verheiratet waren
  10. Militärische Unterlagen, wenn Sie beim Militär gedient haben

Teilnahme am Interview

Antragsteller müssen am Interview mit offiziellem Personal in der U.US-Botschaft oder dem Konsulat in ihrem Wohnsitzland teilnehmen. Das NVC wird einen Termin für Sie vereinbaren, nachdem das NVC bestätigt hat, dass Sie alle erforderlichen Dokumente ausgefüllt haben. Alle Personen, die auf Ihrer Liste eingetragen sind, müssen an dem Gespräch teilnehmen. Der Interviewer wird Fragen zu Ihren Hintergrunddaten stellen und feststellen, ob Sie für eine dauerhafte Einreise in die USA qualifiziert sind.

Erhalten Sie das NVC-Paket und reisen Sie in die USA.

Die US-Botschaft stempelt Ihren Reisepass ab, wenn Ihr Visum genehmigt wurde. Die US-Botschaft händigt Ihnen ein Paket aus, das Sie mit sich führen müssen und das auf keinen Fall von Ihnen oder Ihren Familienangehörigen geöffnet werden darf. Ein offizieller Einwanderungsbeamter am Einreisehafen der USA wird das Paket öffnen und feststellen, ob Sie zur Einreise berechtigt sind oder nicht.

Kosten des F4-Visums

Der Antragsteller muss während des gesamten Antragsverfahrens für das F4-Visum alle erforderlichen Gebühren entrichten. Für die Höhe der Gebühren sind das USCIS, das Department of Homeland Security und die jeweilige US-Botschaft oder das Konsulat zuständig, bei denen der Antrag gestellt wird. Die USCIS wird keine Green Card ausstellen, ohne dass Sie vorher bezahlt haben. Folgende Angelegenheiten erfordern Gebühren, die vom Antragsteller bezahlt werden müssen:

  • Ausfüllen des Formulars I-130
  • Bearbeitungsgebühr für das Formular DS-260
  • Gebühren für medizinische Untersuchungen und Impfungen
  • Übersetzung aller Belege
  • Nach Erhalt Ihres Visums muss eine USCIS-Einwanderungsgebühr bezahlt werden, bevor Sie in die U.S.
  • Bearbeitungszeit für das F4-Visum

Die Bearbeitungszeit hängt von der Arbeitsbelastung der Verwaltung ab, da für das F4-Visum jedes Jahr nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, so dass es wahrscheinlich zu lange dauern würde, vor allem, wenn es viele anhängige Visa vor Ihnen gibt. Für das F4-Visum kann eine geschätzte Zeitspanne von 1 Jahr bis 10 Jahren veranschlagt werden, so dass es unvermeidlich ist, dass Familien warten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.