Realistische Sex-Träume sind einfach und hier ist, wie man mehr von ihnen

SexJuly 13, 2018 By Isabelle Kohn

Wir alle haben unerreichbare sexuelle Fantasien, die logischerweise niemals eintreten könnten. Egal, ob es darum geht, einen Blowjob von einem Pegasus mit Brüsten zu bekommen, vom Aerosmith-Bassisten liebkost zu werden, während man in einer schillernden Astralebene schwebt, oder wieder mit dem Ex zusammenzukommen, der jetzt verheiratet ist und dumme Kinder hat – es wird einfach nicht passieren.

Was kann man also tun? Nun, dem Internet zufolge können Sie es mit einer kleinen Technik namens luzides Träumen tun, wenn Sie es träumen können.

Luzide Träume treten auf, wenn Sie sich während des Träumens Ihrer selbst bewusst werden. Du weißt, dass du im La-La-Land bist, und du kannst manchmal sogar kontrollieren, was mit dir passiert, während du im Bann von R.E.M. stehst. Der Schlafzyklus, nicht die Band.

Und laut der im Internet ansässigen Autorität für luzides Träumen, World-Of-Lucid-Dreaming.com, ist Sex im luziden Traum oft der Hauptgrund, der Menschen dazu motiviert, zu lernen, ihre Träume zu kontrollieren.

„Wenn du dieses Interesse hast, kannst du diesen Weg gehen und eine tiefgreifende Erfahrung machen“, sagt Autor Robert Waggoner. „Denn in einem luziden Traumzustand sind viele körperliche Sinne denen des wirklichen Lebens und der physischen Realität ähnlich. Der Tastsinn ist ähnlich, wenn nicht sogar stärker ausgeprägt; der Sehsinn ist akut. Wenn also diese beiden Sinne gestärkt sind, kann die sexuelle Erfahrung erstaunlich sein.“

Luzide Sexualträume sind ein relativ verbreitetes Forschungsgebiet, in dem Wissenschaftler versuchen zu untersuchen, wie manche Menschen in der Lage sind, ihre Träume unbewusst zu ihrem eigenen Vorteil zu manipulieren. Und da die Menschen ständig geil sind, ist es nicht verwunderlich, dass luzide Sexträume und die Menschen, die sie haben, zu einem heißen Forschungsthema geworden sind. In einer Studie aus dem Jahr 1983 war eine Versuchsperson so gut im luziden Ficken, dass sie, sobald sie ein luzides Bewusstsein erlangt hatte, den Forschern durch bestimmte Augenbewegungen signalisierte, wann sie träumte, wann sie im Traum erotisch aktiv wurde und wann sie einen Orgasmus hatte.

„Das Wunderbare an diesen Studien war, dass sie nicht nur zeigten, wie das Gehirn im Zustand des luziden Traums aussieht, sondern auch bestätigten, wovon luzide Träumer die ganze Zeit gesprochen haben: Sie sind sich bewusst, dass sie sich im Traumzustand befinden, sie können über ihre Handlungen entscheiden und sie haben ein Gefühl dafür, ihre Ziele oder Absichten voranzubringen, um den luziden Traumzustand zu erkunden“, sagt Waggoner.

Nach Daten aus dem Jahr 1988 haben die meisten Menschen mindestens einen luziden Traum in ihrem Leben, aber nur etwa 20 Prozent haben ihn monatlich oder öfter.

„Ich würde sagen, drei von vier Menschen können es“, sagt Waggoner über seine Erfahrungen (die möglicherweise verzerrt sind, da er mit Menschen arbeitet, die offen für diese Praxis sind). „Aber um ein guter und häufiger luzider Träumer zu sein, muss man engagiert sein.“

Ja, die schlechte Nachricht über luzides Träumen beim Sex ist, dass man, wie die meisten guten Dinge im Leben, hart daran arbeiten muss. Gut, dass es online ein wahres Universum gibt, das sich ausschließlich der Praxis widmet, Menschen zu lehren, wie man verrückten, verdammten Traumsex hat.

Auf der World of Lucid Dreaming-Website gibt es einen ganzen Abschnitt, der dem Erlernen des Fickens in luziden Träumen gewidmet ist, der unten zusammengefasst ist.

Bevor Sie mit dem Traumsex beginnen, sollten Sie zunächst die Grundlagen des luziden Träumens erlernen.

Tipp 1: Führen Sie ein Traumtagebuch

Schreiben Sie jeden Morgen Ihre Träume und jedes einzelne Detail auf, an das Sie sich erinnern, bevor Sie aufstehen. Das wird Ihnen helfen, Muster in Ihren Träumen zu erkennen, damit Sie besser erkennen können, wann Sie träumen. Achten Sie auf Dinge, die regelmäßig vorkommen, und versuchen Sie, sie aufzuschreiben. Nach einer Weile werden Sie feststellen, dass das Aufschreiben Ihrer Träume Ihnen hilft, sich leichter und intensiver an sie zu erinnern.

Tipp 2: Erhöhen Sie Ihren Acetylcholinspiegel

Acetylcholin-erhöhende Nahrungsergänzungsmittel haben einen interessanten Nebeneffekt: lebhafte, oft luzide Träume, da es für die Regulierung des REM-Schlafs verantwortlich ist. Je höher Ihr Acetylcholinspiegel ist, desto anhaltender und umfassender wird der REM-Zyklus.

Tipp 3: Erhöhen Sie Ihren Melatoninspiegel

Melatonin reguliert unseren Schlaf-Wach-Rhythmus und verbindet Informationen über unsere Umwelt mit verschiedenen Teilen unseres Körpers. Ein hoher Melatoninspiegel wirkt sich positiv auf die Qualität unserer Träume aus und beeinflusst den Erfolg des luziden Träumens. Sie können Ihren Melatoninspiegel erhöhen, indem Sie in völliger Dunkelheit schlafen und jeden Tag zur gleichen Zeit einschlafen und aufwachen.

Tipp 4: Meditieren Sie vor dem Schlafengehen

Es gibt eine wichtige Verbindung zwischen Meditation und luzidem Träumen; bei beiden geht es um veränderte Bewusstseinszustände, in denen Sie sich Ihrer selbst bewusst sind, aber auf einer anderen Ebene, als wenn Sie wach und aufmerksam sind. Wenn Sie lernen, sich mit dem Gefühl und dem Prozess der Meditation vertraut zu machen, wird Ihnen das helfen, sich an das luzide Träumen zu gewöhnen.

Tipp 5: Sagen Sie sich vor dem Einschlafen, dass Sie sich an Ihre Träume erinnern wollen

Sagen Sie sich klar und deutlich, dass Sie träumen wollen; Sie wollen sich bewusst sein, dass Sie träumen, und Sie wollen sich daran erinnern. Wiederholen Sie vor dem Einschlafen wie ein Mantra: „Ich werde heute Nacht luzide träumen“. Sie weisen Ihr Gehirn an, zu erkennen, wann Sie träumen, besonders in der Phase vor dem Schlaf.

Tipp 6: Führen Sie Realitätschecks durch

Realitätschecks beziehen sich auf Aktivitäten, die Sie nur im wirklichen Leben durchführen können. Der häufigste Realitätscheck ist der Versuch, sich beim Träumen zu kneifen. Wenn man sich im Traum kneift, spürt man keinen Schmerz. Sie können auch Ihren Finger durch die Handfläche Ihrer anderen Hand stecken. Wenn du das kannst, bedeutet das, dass du träumst.

Wirklichkeitsprüfungen helfen dir auch, dein bewusstes Gehirn einzuschalten, während du dich im Traumzustand befindest, was dir wiederum bei der mentalen Kontrolle hilft, die du brauchst, um eine sexuelle Situation vorzubereiten und auszuführen.

Andere Wirklichkeitsprüfungen, die du in deinen Träumen durchführen kannst, sind zum Beispiel einfache Rechenaufgaben, rückwärts fallen, deine Hände ansehen oder aneinander reiben, sich drehen, auf und ab hüpfen oder jede andere einfache mentale oder physische Aufgabe, die eine Verbindung zwischen deinem bewussten Geist und deinem Traumkörper herstellt.

Tipp 7: Stellen Sie Ihren Wecker eine halbe Stunde früher als normal

Stellen Sie Ihren Wecker etwas früher als nötig, damit Sie wieder einschlafen können, denn es ist wahrscheinlicher, dass Sie die REM-Phase des Schlafes unterbrechen, wenn Sie wieder aufwachen und sich an Ihren Traum erinnern.

Tipp 8: Bleiben Sie ruhig

Wenn Sie merken, dass Sie träumen und sich dessen bewusst sind, kann das so erschreckend oder aufregend sein, dass Sie aufwachen. Wenn Sie also in einem luziden Zustand das Bewusstsein erlangen, trainieren Sie sich, ruhig zu bleiben, so als ob Sie es erwartet hätten. Stellen Sie sich vor, dass die Traumwelt, in der Sie sich befinden, schon die ganze Zeit da war und auf Ihre Ankunft gewartet hat. Da du im luziden Zustand bist, kannst du dich auch daran erinnern, dass du dich selbst aufwecken kannst, wenn die Kacke am Dampfen ist und die Person, die du zu vögeln anfängst, sich ebenfalls in einen brennenden Müllhaufen verwandelt.

Dann kannst du diese Techniken anwenden, um verrückte luzide Sexträume zu haben.

Wir überlassen es Rebecca Turner von der World of Lucid Dreaming-Website, diese Frage zu beantworten …

„Es ist nicht so einfach, Sex in einem luziden Traum zu initiieren, und das liegt daran, dass unser unbewusster träumender Geist oft eine andere Agenda hat.

Es kommt zum Beispiel häufig vor, dass man sich im Traum seiner selbst bewusst wird und sich auf die Suche nach einem Sexualpartner begibt – nur um festzustellen, dass der Brad Pitt oder die Scarlett Johansson sich in ein hässliches, verwelktes Wesen verwandelt hat.

Andere Male kann man sich an den idealen Sexualpartner klammern oder seine Fähigkeiten nutzen, um ihn in eine attraktivere Person zu verwandeln, aber dann stellt man fest, dass er völlig desinteressiert an einem ist. Sie blicken vielleicht direkt durch Sie hindurch oder gehen ganz weg.

Erinnern Sie sich daran, dass viele Traumfiguren oft unbewusste Projektionen Ihrer eigenen Psyche sind und dass es natürlich nicht ihre Aufgabe ist, Intimität mit Ihnen zu finden. Andere Traumfiguren scheinen lediglich autonome Agenten zu sein, die keinen Antrieb oder eine Agenda haben.

Aber letztendlich können Sie viel mehr luziden Traumsex haben, wenn Sie erkennen, was die Traumfigur motiviert. Anstatt sie als Sexualobjekt zu behandeln, sollten Sie mit ihr reden und ihr eine gemeinsame intime Erfahrung anbieten.

Tatsächlich ist es eine gute Idee, gesunde Interaktionen mit luziden Traumfiguren im Allgemeinen zu pflegen. In den meisten Fällen sind sie bedeutungsvolle Repräsentationen Ihres inneren Selbst, und sie verdienen es, mit Respekt behandelt zu werden.

Wenn Sie Traumfiguren missbrauchen, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass Sie schwer enttäuscht sein werden, wenn sie jeden Moment die Fähigkeit haben, Ihren sexy Traum in einen luziden Alptraum zu verwandeln.

Das Problem, das viele Anfänger haben, ist, dass es schwierig ist, die bewusste Luzidität bis zum kritischen Moment zu halten. Sexuelle luzide Träume sind hochgradig erregend, und Anfänger wachen oft auf, bevor die Erfahrung richtig in Gang gekommen ist.

Auf diese Weise ist luzider Traumsex nicht ideal für Anfänger. Es ist viel besser, wenn Sie sich mit der Traumkontrolle vertraut machen und wissen, wie Sie Ihren Traum stabilisieren können, damit Sie nicht aus Versehen aufwachen, wenn aufregende Dinge passieren.“

Grundlegend sollten Sie Ihre Traumpartner mit demselben Respekt behandeln, den Sie auch Ihren Partnern im Wachleben entgegenbringen. Denn obwohl Ihr Gehirn die Menschen und Wesen, die Sie vögeln werden, entwickelt hat, sind sie oft mit eigenen Persönlichkeiten, Überzeugungen und Plänen ausgestattet, die einen Teil Ihrer eigenen Psyche widerspiegeln, aber dennoch als von Ihnen getrennte Wesen existieren. Solange du also ihre Bedürfnisse ebenso berücksichtigst wie deine eigenen, solltest du in der Lage sein, die völlig unerreichbare Alien-Orgie deiner Träume in deinen tatsächlichen Träumen zu verwirklichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.