Warum ist mein BH unbequem?

Wie wir schon oft auf dem Blog erwähnt haben, kann es schwierig sein, einen richtig sitzenden BH zu finden, und wenn du noch nie einen BH anprobiert hast oder es lange her ist, dass du einen hattest, kannst du einige Probleme oder Unannehmlichkeiten mit deinem BH haben und nicht wissen, warum.

Da kommt unsere neue Serie von Artikeln ins Spiel. Die Serie „Warum sitzt mein BH…?“ soll dir dabei helfen, deine Probleme zu verstehen und sie zu lösen.

Diese Woche werden wir das Thema „Warum sitzt mein BH unbequem?“ etwas anders angehen.“

Ok, du kennst das also, die meisten Frauen hören nicht auf zu jammern, wie unbequem ihre BHs sind, und unsere sozialen Medien sind voll mit Posts wie diesem…

…und wir verstehen, dass es schön ist, nach einem Arbeitstag nach Hause zu kommen und den Schlafanzug anzuziehen, aber das sollte nicht sein, weil dein BH so unbequem ist, dass du es kaum erwarten kannst, ihn auszuziehen.

Es gibt eine Reihe von Dingen, die deinen BH unbequem machen können, wir werden sie im Folgenden auflisten und wie du das verhindern kannst….

  1. Dein BH drückt auf die Schultern.

Wenn du deinen BH ausziehst und rote Flecken oder große Rillen auf den Schultern zurückbleiben, kann das bedeuten, dass du die falsche Größe trägst. Dies ist ein verräterisches Zeichen dafür, dass das Rückenband zu groß ist, so dass die Träger das gesamte Gewicht Ihrer Brüste tragen müssen.

Lösung: Probieren Sie eine kleinere Rückengröße aus. Im Durchschnitt neigen Frauen dazu, eine Rückengröße zu tragen, die 2 Größen zu groß ist. Ziehen Sie es enger an und Sie werden definitiv einen Unterschied sehen.

2. Der Bügel drückt unter dem Arm.

Wenn Ihr Bügel drückt, ist es wahrscheinlich, dass er die falsche Größe oder den falschen Stil für Ihre Brüste hat. Ein korrekt sitzender Bügel sollte Ihre Brust vollständig umschließen und von der Mitte bis unter die Achselhöhle reichen.

Lösung: Entscheiden Sie sich für eine größere Körbchengröße, damit die Bügel weiter unter der Achselhöhle verlaufen. Beachten Sie außerdem, dass Sie beim Anziehen Ihres BHs die „Scoop and Swoop“-Technik anwenden sollten, um sicherzustellen, dass sich Ihr gesamtes Brustgewebe im Körbchen befindet und nicht durch die Bügel gequetscht oder gestochen wird.

3. Ihr Rückenband reibt/scheuert.

Wenn Ihr Rückenband reibt oder scheuert, liegt das in der Regel daran, dass sich das Rückenband bewegen kann. Ein korrekt sitzendes Rückenband sollte fest/straff sein, so dass es sich nicht bewegen kann und Ihre Brüste richtig stützt.

Lösung: Wenn Sie mit Wunden zu kämpfen haben und Ihr BH-Rückenband ständig neu einstellen müssen, sollten Sie ein kleineres Rückenband wählen, um sicherzustellen, dass es an Ort und Stelle bleibt.

So, da haben Sie es, 3 BH-Symptome, die regelmäßig Beschwerden verursachen, die leicht behoben werden können, und der durchschlagende Rat ist, dass die Beschwerden höchstwahrscheinlich dadurch verursacht werden, dass der BH in der falschen Größe getragen wird. Bedenken Sie jedoch, dass jeder Busen anders ist und dass bestimmte BH-Modelle Beschwerden verursachen können, nur weil sie nicht ganz zu Ihnen passen. Wenn du von vornherein die richtige Größe hast, kannst du das Richtige für dich finden.

Wenn du Hilfe bei der Anprobe und der Suche nach der richtigen Größe brauchst, dann sieh dir unser Anprobevideo hier an oder wende dich an den BH-Flüsterer unter [email protected], wo wir dir (und deinen Brüsten) den richtigen Weg weisen können.

Big Love x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.