Woher kommt das Streusalz?

Salz wurde erstmals im Jahr 1938 versuchsweise zur Schnee- und Eisbeseitigung eingesetzt. Es wurde eine granulierte Form von Natriumchlorid verwendet, und bis 1941 wurden etwa 5000 Tonnen Salz produziert, um den Bedarf an Eis- und Schneeräumung zu decken. Heute werden in jeder Wintersaison etwa 10 bis 20 Millionen Tonnen Salz verwendet, um die Straßen und Gehwege sicher zu halten.

Was ist Streusalz?

Streusalz oder Steinsalz ist ein chemisches Natriumchlorid, abgekürzt NaCl, und ist ein natürlich abgebautes Mineral. Das in Haushalten verwendete Speisesalz ist die gereinigte Form des Steinsalzes. Streusalz ist in der Regel grau oder bräunlich und wird in der Regel mit Maschinen abgebaut. Dem Steinsalz werden Zusätze beigefügt, um ein Verklumpen zu verhindern und die Lieferung zu erleichtern.

Wie funktioniert Streusalz?

Wasser gefriert bei null Grad zu Eis. In der Wintersaison sammeln sich Eis und Schnee auf den Straßen und Gehwegen an und erschweren den Menschen das Gehen und Fahren. Streusalz senkt die Gefriertemperatur des Wassers und verhindert die Eisbildung. Eine 10-prozentige Salzlösung gefriert bei -6 °C, und eine 20-prozentige Salzlösung gefriert bei -16 °C. Der Schlüssel dazu ist, dass zumindest eine kleine Menge Wasser vorhanden sein muss, damit das Salz wirken kann. Daher werden Lastwagen mit einer Lösung aus Wasser und Salz, der so genannten Sole, für den Enteisungsprozess eingesetzt.

Woher kommt das Salz?

Das auf Straßen verwendete Salz wird Steinsalz genannt, und die Körner sind viel größer als die von Speisesalz. Speisesalz wird gemahlen und gereinigt, um es für Haushaltszwecke zu verwenden. Typischerweise wird Kochsalz durch Verdampfen von Meerwasser hergestellt.

Steinsalz, das als Enteisungsmittel verwendet wird, wird in verschiedenen Bergwerken auf der ganzen Welt abgebaut. Bemerkenswerte Bergwerke befinden sich in der Nähe von Cleveland, unter Detroit, im Bundesstaat New York, in Kansas und Louisiana.

Die andere Hauptquelle für Salz ist der Chelsea-Terminal, wo das Salz von verschiedenen Ländern abgebaut wird, nämlich Mexiko, Ägypten, Irland und Australien. Hunderte von Tonnen Salz werden vom Terminal aus verschifft, und viele Arbeiter und Züge sind das ganze Jahr über im Einsatz, um das benötigte Salz zu produzieren. Das Salz wird aus der Erdkruste gewonnen und geht nicht zur Neige. Die Mine in Boston produziert fast 80 Tonnen Salz.

Abschluss

Streusalz ist die wirtschaftlichste Art, Eis und Schnee im Winter zu entfernen. Es gibt viele Bergwerke auf der ganzen Welt, die das benötigte Salz für die Schnee- und Eisbeseitigung produzieren. Canada Salt ist der vertrauenswürdige und zuverlässige Lieferant von Streusalz in ganz Ontario. Rufen Sie uns für einen kostenlosen Kostenvoranschlag an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.